Tricks der Verkäufer: Hochberaten, Zusatzverkäufe, Ladenhüter – Verkaufsstrategien

Orangefarbenes Sparschwein - günstig einkaufen und Geld sparen
ein dickes volles Sparschwein

Sie alle wollen nur Ihr Bestes: Ihr Geld

Eine typische Situation: Eine Verkäuferin zeigt Ihnen ein paar Staubsauger und sie interessieren sich für das teure Exemplar. Wenn Sie jetzt von Ihrer Verkäuferin hören: “Diesen Staubsauger habe ich auch” (oder “meine Mutter” /”mein Sohn” und so weiter), dann sollten bei Ihnen die Warnlampen blinken – ein uralter Verkäufertrick. Bedanken Sie sich für das Gespräch und hohlen Sie erstmal Erkundigungen ein, was Ihr Traumstaubsauger können soll und wie viel er denn überhaupt kosten darf.

Verkäufer stehen unter großem Druck: Umsatz, Auslaufmodell, Ladenhüter, Ausstellungsstück

Verkäufer möchten Sie als Kunden natürlich zufriedenstellen. Oft erhalten sie nur ein kleines Festgehalt und dafür Provisionen auf ihre geleisteten Verkäufe. Sie müssen also ordentlich Umsatz machen, um am Monatsende gut dazustehen. Außerdem erwartet man von ihnen, auch die Restposten und Ladenhüter an Frau oder Mann zu bringen. Denn die Lager müssen geleert werden für die neuen Produkte der kommenden Saison.

Je weniger Sie als Kunde informiert sind, desto wahrscheinlicher bekommen Sie einen Ladenhüter oder ein Auslaufmodell angedreht, ohne den üblichen  Preisnachlass. Also: erst informieren, dann kaufen und Geld sparen.

Wie viel ein Ausstellungsstück kosten darf, erfahren Sie bei Amazon Warehouse*: Dort findet man stark reduzierte Ware, die zurückgesendet und  geprüft wurde.

Geheimnisse reicher und erfolgreicher Menschen

Dieser Beitrag ist unser Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter. Damit informieren wir Sie über neue Beiträge, Tipps und Buchempfehlungen rund ums Thema "mehr Geld"

Ja, die Hinweise zu Widerruf und Statistik gemäß der Datenschutzerklärung akzeptiere ich.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Sie können sich ganz einfach wieder abmelden. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Die Lieblingsbeschäftigungen der Verkäufer: Hochpreisige Produkte und Zusatzverkäufe – Verkaufspsychologie

Zur Grundausbildung eines Verkäufers gehört:

a) Hochberaten: Der Verkäufer versucht seinem Kunden ein höherwertiges und teureres Produkt schmackhaft zu machen und zu verkaufen.

Münzen 1 und 2 Euro - Kleingeld ein Euro und zwei Euro
Kleingeld macht auch Mist

b) Zusatzverkäufe: Sie entscheiden sich zum Beispiel für ein paar Schuhe. Jetzt geht es los: dazu das passende Pflegemittel? Einlagen? Schuhspanner?

Der Einkaufspreis für den Fachhandel liegt beim Zubehör oft deutlich unter einem Euro, der Verkaufspreis für den Endkunden gerne mal bei 5 – 13 Euro. Teilweise verdienen die Händler mehr am Zubehör als am eigentlichen Produkt.

Wie Sie aus dem gesparten Geld ein regelmäßiges passives Einkommen aufbauen, erfahren Sie in diesem Beitrag:

100 Euro, 200 Euro … mehr jeden Monat – Passives Einkommen

Geheimnisse reicher und erfolgreicher Menschen

Dieser Beitrag ist unser Dankeschön für Ihre Anmeldung zu unserem kostenlosen Newsletter. Damit informieren wir Sie über neue Beiträge, Tipps und Buchempfehlungen rund ums Thema "mehr Geld"

Ja, die Hinweise zu Widerruf und Statistik gemäß der Datenschutzerklärung akzeptiere ich.

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter. Sie können sich ganz einfach wieder abmelden. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Fazit: Verkaufsstrategien und Tricks der Verkäufer

Augen auf: Natürlich benötigen Sie auch Schuhcreme oder ein Druckerkabel für Ihr frisch erworbenes Gerät. Günstige Quellen dafür sind wieder die Discounter Aldi, Lidl, Netto … (Schuhcreme), Billigläden (Druckerkabel) oder Angebote im Internet, zum Beispiel bei Amazon. Auch in den sogenannten 1- Euro-Shops kann man fündig werden.

Buchtipps:

Lesen Sie sich reich – reich werden

Geld und Zeit sparen im Alltag

 


* Affiliate-Links/Werbeanzeigen: Durch einen Klick auf eine Anzeige erhalten Sie weitere Informationen zum Produkt. Wenn Sie über unseren Link eine Bestellung tätigen, entstehen Ihnen keinerlei Nachteile oder zusätzliche Kosten. Wir erhalten für Ihren Einkauf eine kleine Provision. Sie unterstützen damit unsere Arbeit. Danke!

Weitere Beiträge bei Geldbiene:

Sparideen und Tipps – Geld zusammenhalten bei gleicher Lebensqualität

ETFs auf den Dow Jones – circa 10% “Zinsen”

Nach 16 Berufsjahren ausgesorgt – finanziell unabhängig durch „Zins und Zinseszins“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.